Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen

Termine

01. Februar 2018

Fraktionssitzung

Ort: Ober-Mörlen
06. Februar 2018

Gemeindevertretersitzung

Ort: Ober-Mörlen
20. März 2018

Fraktionssitzung

Ort: Ober-Mörlen
22. März 2018

Bürgerversammlung

Ort: Ober-Mörlen
09. April 2018

Fraktionssitzung

Ort: Ober-Mörlen
11. April 2018

Gemeindevertretersitzung

Ort: Ober-Mörlen


Hauptinhaltsbereich

Pressearchiv

Pressearchiv

Januar 2018

Meldung:

12. Januar 2018
Ehrenamtspreisträgern gratuliert

Ehrenamtspreisträgern gratuliert

Kristina Paulenz grtauliert einem der Preisträger des Ehrenamtspreises
Bürgermeisterkandidatin Kristina Paulenz gratuliert den Ehrenamtspreisträgern Kevin Knapp und Nils Franke der NAJU anlässlich des Neujahrsempfanges im Dorfgemeinschaftshaus in Langenhain-Ziegenberg. Hier im Bild zu sehen mit Nils Franke.

Meldung:

12. Januar 2018
Verbessertes Angebot digitaler Informationen in Ober-Mörlen?

Verbessertes Angebot digitaler Informationen in Ober-Mörlen?

Die SPD-Fraktion hat für die nächste Gemeindevertretersitzung den Antrag gestellt, das Amts- und Mitteilungsblatt „Ober-Mörler Nachrichten“ zukünftig auch als ePaper anzubieten und auch als ePaper auf der Gemeinde-Webseite einzubinden.
Weiter ...

Pressemitteilung:

Ober-Mörlen, 03. Januar 2018
Kommunalpolizei stärken

Kommunalpolizei stärken

Kristina Paulenz mit Ortspolizist vor dem Schlosseingang
Wir hoffen, Sie sind gut im Jahr 2018 angekommen und wünschen Ihnen für das neue Jahr alles Gute und Gesundheit! Die Silvesternacht war auch in Ober-Mörlen und Langenhain-Ziegenberg trotz der vielen Parties und Feuerwerke nicht von besonderen Vorkommnissen geprägt. Dies ist auch dem Umstand zu verdanken, dass unsere Kommunalpolizei im vergangenen Jahr wieder verstärkt Präsenz gezeigt hat.
Weiter ...

Pressemitteilung:

02. Januar 2018

Günther Rudolph: Vollmundige Ankündigungen des Finanzministers werden entlarvt

Finanzverwaltung im ländlichen Raum
Die Frankfurter Rundschau hat vor kurzem unter der Überschrift „Ortswechsel ausgeschlossen“ über eine Finanzbeamtin berichtet, deren Versetzung aus familiären Gründen von Frankfurt nach Nordhessen abgelehnt wurde. Der Parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Günter Rudolph, hat angesichts dieses Vorgangs in Verbindung mit den jüngsten Äußerungen von Finanzminister Schäfer, der die Verwaltung in den ländlichen Gebieten stärken wolle, von einer „Frechheit“ gesprochen.
Weiter ...

Pressemitteilung:

02. Januar 2018

Christoph Degen: „Mister Ahnungslos“ – Offenbarungseid von Kultusminister Lorz zum Unterrichtsausfall

Unterrichtsausfall
Der bildungspolitische Sprecher der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Christoph Degen, hat den hessischen Kultusminister für dessen unzureichende Kenntnis über die aktuelle Situation an den hessischen Schulen scharf kritisiert. Wiederholt habe sich der Minister in der Beantwortung von parlamentarischen Anfragen außer Stande gesehen, die entsprechenden Daten zu liefern. So habe der Kultusminister schon Ende 2017 deutlich gemacht, dass er weder etwas zur fragwürdigen Qualifikation der 6000 Vertretungslehrkräfte sagen kann, noch zur Entwicklung der Krankheitstage seines Personals. Die nun erfolgte, völlig substanzlose Antwort auf eine Kleine Anfrage der SPD-Fraktion zur Höhe des Unterrichtsausfalls an hessischen Schulen (Drucksache 19/5331) sei alles andere als akzeptabel und schlage dem Fass den Boden aus.
Weiter ...

Zum Seitenanfang